Bedeutung des Namens Rahel: Woher kommt er?

0

Die Bedeutung des Namens Rahel spielt eine wichtige Rolle, wenn Sie gerade auf Namenssuche für Ihr Kind sind. Eltern befassen sich meistens schon während der Schwangerschaft mit der Suche nach einem Namen für ihr noch ungeborenes Kind. Dieser Name ist eine wichtige Entscheidung, schließlich begleitet er Ihren Nachwuchs sein Leben lang.

Der Name soll möglichst selten sein, muss leicht auszusprechen und zu schreiben sein und zum Nachnamen des Kindes passen. Wenn Sie sich für die Bedeutung des Namens Rahel interessieren, finden Sie hier Informationen über die Herkunft, die biblische Nutzung, typische Spitznamen und einiges mehr.

Bedeutung des Namens Rahel und Herkunft

Traditionell geht die Bedeutung des Namens Rahel auf die hebräische Sprache zurück, in der das Wort Rachel so viel wie Mutterschaf bedeutet. Die Kurzform Rahel wird wahlweise als Mutterschaf, Wertvollstes der Herde oder Wertvollstes der Familie übersetzt.

Wenn Sie sich für Ihre Tochter den Namen Rahel aussuchen, bezeichnen Sie sie demnach im weitläufigen Sinne als das Wertvollste der Familie. Eine solch schöne und liebevolle Bedeutung für das eigene Kind gefällt sicherlich nicht nur Ihnen als Eltern. Auch Ihre Tochter wird in fortgeschrittenem Alter die Bedeutung ihres Namens verstehen und zu schätzen wissen.

Eine andere Herleitung der Namensbedeutung ist über die Silbentrennung zwischen „Rah“ und „El“ möglich.“Rah“ kann im Hebräischen als Abkürzung des Wortes Rachamim verstanden werden und bedeutet so viel wie Barmherzigkeit. Die Endsilbe „El“ bedeutet in der hebräischen Sprache Gott. Aus dieser Zusammensetzung ergibt sich daher die Namensbedeutung Barmherzigkeit Gottes, die auch auf die Schreibweise Rachel zutrifft.

 

Dieser Name ist eine wichtige Entscheidung, schließlich begleitet er Ihren Nachwuchs sein Leben lang. (#01)

Dieser Name ist eine wichtige Entscheidung, schließlich begleitet er Ihren Nachwuchs sein Leben lang. (#01)

Biblische Nutzung und Bedeutung des Namens Rahel

Auch im biblischen Zusammenhang taucht der Name Rahel auf. Er wird im Alten Testament aufgeführt und benennt die zweite Frau Jakobs. Sie ist Mutter von Benjamin und Josef und wird als die Lieblingsfrau von Jakob bezeichnet. Diese alte Tradition des Namens in einem biblischen Kontext zeigt, wie lange dieser Mädchenname bereits genutzt wird.

Er spielt sowohl im Christentum als auch im Judentum eine Rolle. Trotzdem war der Mädchenname nie so gebräuchlich, dass er unter den Top-10-Listen für Mädchennamen aufgeführt wurde. Es gibt in den einzelnen Jahrgängen nur wenige Rahels, was den Mädchennamen zu etwas Besonderem macht.

Gerade im Alter der Kindergarten- und Schulzeit sind Spitznamen unter Kindern üblich. (#02)

Gerade im Alter der Kindergarten- und Schulzeit sind Spitznamen unter Kindern üblich. (#02)

Typische Spitznamen

Gerade im Alter der Kindergarten- und Schulzeit sind Spitznamen unter Kindern üblich. Doch auch Eltern geben ihrem Kind zwar einen Namen, benennen es im Alltag jedoch häufig mit einem liebevollen Kosenamen. Für Rahels haben sich Spitznamen wie Rah, Riri und Rahi entwickelt. Sie sind kurz, einfach auszusprechen und daher besonders beliebt.

Wird der hintere Namensteil für die Findung eines Spitznamens genutzt, ergeben sich Möglichkeiten wie Heli und Hella. Hier entscheiden Ihr persönlicher Geschmack und Ihre Tochter darüber, welcher mögliche Spitzname sich im Laufe des Lebens durchsetzen wird.

Fakten zur Bedeutung des Namens Rahel auf einen Blick

Hier finden Sie alles Wissenswerte zur Bedeutung des Namens in Kürze:

  • Herkunft: Hebräisch
  • Bedeutung des Namens Rahel: Mutterschaf oder Barmherzigkeit Gottes
  • biblische Nutzung: Mutter von Josef und Benjamin, zweite Frau Jakobs laut Altem Testament
  • Spitznamen: Heli, Hella, Rah, Rahi, Riri
  • Namenstag: 11. Juli

Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild:  kichigin19-#01: famveldman-#02:BillionPhotos.com

Share.

Über Sabrina Müller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply