Danksagungssprüche für verschiedene Gelegenheiten

0

Danksagungssprüche werden für viele verschiedene Gelegenheiten gebraucht – sei es eine Hochzeit, eine Konfirmation oder eine Geburtstagsfeier.

Danksagungen gehören zum guten Ton und bieten eine sichere Möglichkeit, sich stilsicher auf schriftliche Art und Weise bei jemandem zu bedanken.

Ereignisse um Danksagungen zu verfassen

Bei lebensverändernden Ereignissen wie der Geburt eines Kindes oder auch den Tod eines geliebten Menschen ermöglichen Danksagungssprüche die Anteilnahme an der besonderen Begebenheit. Es ist sehr wichtig, danke zu sagen, da Ereignisse und Feiern erst durch das Mitempfinden und Miterleben von Freunden und der Familie zu unvergesslichen Erinnerungen werden.

Eine Danksagung erhält durch die schriftliche Form einen besonderen Wert und ist dadurch sehr persönlich. Durch eine individuelle Gestaltung wie beispielsweise das Einfügen eines Fotos des Hochzeitspaares, des Konfirmanden oder des neugeborenen Kindes bleibt das Ereignis besonders authentisch in Erinnerung. Je nach Feier und Anlass kann dabei auf unterschiedliche Danksagungssprüche zurückgegriffen werden.

Video: Danksagungskarten

Danksagungssprüche: Hochzeit

Die Hochzeit wird nicht umsonst als der „schönste Tag des Lebens“ bezeichnet. Ein ganz besonderer Dank geht dabei meist an die Eltern des Brautpaares: bei dieser Danksagung bietet es sich an, diese direkt am Tag der Hochzeit sehr persönlich und mit ausgewählten Worten zu formulieren.

Danksagungssprueche: Lieben Menschen Danke sagen

Danksagungssprueche: Lieben Menschen Danke sagen (#02)

Ein schöner Danksagungsspruch könnte wie folgt lauten:
„Liebe Mama, lieber Papa, liebe Schwiegereltern,
ihr habt nicht nur die letzten Jahrzehnte an unserer Seite gestanden und wart immer für uns da, sondern habt uns auch in den letzten Monaten tatkräftig bei der Vorbereitung für unseren Tag unterstützt.

Dank euch können wir nun eine unvergessliche und stressfreie Hochzeit erleben. Unsere Familie ist jetzt größer geworden und darüber sind wir sehr glücklich. Wir bedanken uns tausend Mal für euer Engagement und freuen uns auf eine großartige Feier mit euch!“
Dieser ganz besonderen Feierlichkeit geht eine lange Vorbereitungszeit voraus – Braut und Bräutigam fiebern dem Tag voller Spannung entgegen und suchen schon Wochen vorher nach den richtigen Worten, um sich bei ihren Gästen für die zahlreichen Geschenke, die Unterstützung und den gemeinsamen Tag aufrichtig zu bedanken.

Eine solche schriftliche Danksagung kann sein:
„Liebe/r XY,
voller Glück und Freude denken wir an unsere Hochzeit zurück, die durch deine Teilnahme zu einem unvergesslichen Erlebnis für uns wurde! Dafür möchten wir uns aufrichtig und von ganzem Herzen bedanken.
Du hast dazu beigetragen, dass wir die wunderschönen und unvergesslichen Erinnerungen unseres Hochzeitstages für immer in unserem Herzen behalten werden.“

Danksagungssprüche: Kinder sagen Danke

Danksagungssprüche: Kinder sagen Danke

(#01)

Danksagungssprüche: Geburt

Die Geburt des eigenen Kindes ist ein einzigartiges Erlebnis. Das Glück über den neuen Zuwachs kann gleichzeitig mit einer Danksagung verbunden werden, was sich besonders schön auf einer Karte mit einem Foto des Neuankömmlings sowie einigen ausgewählten Worten ausdrücken lässt.

Ein Beispiel hierfür:

„Am XX.XX.XXXX um XX.XX Uhr wurde unser Leben auf den Kopf gestellt – als unsere Tochter / unser Sohn mit XXXX Gramm und XX Zentimetern geboren wurde. Wir sind müde, erschöpft – und vor allem überglücklich. Auf diesem Weg möchten wir uns bei all unseren guten Freunden und der Familie von ganzem Herzen bedanken, die uns mit großen und kleinen Geschenken überrascht haben und uns tatkräftig bei unseren neuen Aufgaben unterstützen.“


Bildnachweis:©Titelbild: Fotolia-#0-emmi-#01-motorradcbr

Teilen.

Über den Autor

Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Lassen Sie eine Antwort hier